Spanntechnik

Die hier vorgestellte Version der verstellbaren CenterFIX-Werkstückträger, ist eine
schon lange geplante, jedoch immer wieder hinten angestellte Ausführung, mit inte-
grierter Haltekraft. Es wäre hier zuviel gesagt, von einem Spannfutter zu sprechen,
aber die Haltekraft reicht bei den meisten in Frage kommenden Anwendungen aus,
um eine zuverlässige Fixierung des Werkstücks zu gewährleisten.
Im Fokus stehen hier alle Anwendungen die berührungslos oder nur mit minimaler Belastung (z.B. Messtaster) auf das Werkstück durchgeführt werden. Daher zielen wir damit in erster Linie auf Messsysteme, Laserbeschriftung o.ä. ab.

“offene“ Ausführung

Die hier vorgestellte “offene“ Version der verstellbaren CenterFIX-Werkstückträger, wurde in den Anfangszeiten häufiger gewünscht. Da aber mehr und mehr die verstellbaren Werkstückträger mit geschlossenem Gehäuse eingesetzt wurden, sind die offenen Varianten im Laufe der Zeit mehr oder weniger eingeschlafen und nur noch in wenigen Fällen angeboten worden.

Zentrumsbohrung

In den vergangenen Jahren haben wir für nahezu alle CenterFIX® – Nenngrößen, Varianten mit einem Mitten-Durchlass oder auch Innengewinde gefertigt.

Da es sich bei diesen Systemen in der Regel immer um kundenspezifische Lösungen handelt, können die unterschiedlichsten Ausführungswünsche berücksich-tigt werden, da die erforderlichen Komponenten i.d.R dann erst nach den jeweiligen Erfordernissen konstru-iert und produziert werden.

Skala

Auf Wunsch können wir auf den Systemdeckel auch eine Skala aufbringen. Hierbei können wir die Aufteilung,  abweichend von unserer Standardausführung, auch nach Ihren Vorgaben durchführen.

Beschriftung

Üblicherweise beschränkt sich die Beschriftung der CenterFIX® Systeme auf einen auf dem Systemdeckel aufgebrachten CenterFIX.de Schriftzug, sowie einer Angabe zur Nenngrösse (z.B. CF-250) des Systems.

Diese Angabe bezieht sich auf den Aussendurchmesser des Systemgehäuses und den in der Standard-Backenbestückung abgedeckten max. Zentrierbereich. Dieser Bereich kann jedoch durch Sonderbacken erheblich beeinflusst (auch vergrößert) werden.

Optional sind hier auch werbewirksame Beschriftungen laut Kundenvorgabe möglich.

Neue CenterFIX® – Dimensionen CF-60 / 125 / 175 / 225 / 275

Zum Jahresende 2015 haben wir auf vielfachen Wunsch weitere CenterFIX® – Modelle entwickelt. Hierbei handelt es sich um die Zwischengrössen: CF-125 / 175 / 225 / 275. Somit decken wir nun die Bandbreite von 100 bis 300mm in 25mm Schritten ab. Bei den Nenngrössen CF-300 bis CF-500, bleibt es vorerst bei 50mm Schritten, wobei auch hier Zwischengrössen denkbar sind. Darüber hinaus haben wir mit der Nenngrösse: CF-60 noch eine besonders kleine Variante entwickelt, die nach derzeitigem Stand die unterste Grenze der Baureihe darstellt.

Klemm- und Spannvorrichtungen

In den meisten Fällen werden CenterFIX ® – Zentrier- und Spannsysteme nur zum Zweck des Zentrierens von Werkstücken unterschiedlichster Art vorgestellt, da dies auch das ursprüngliche Haupt-Aufgabengebiet darstellt.

Durch diverse Kundenanfragen hat sich jedoch in den vergangenen Jahren ein zusätzliches Aufgabengebiet entwickelt, welches wir ursprünglich überhaupt nicht ins Auge gefasst hatten, da unser Fokus zu 100% auf den unterschiedlichsten Zentrieraufgaben lag. Das Spannen von Werkstücken, oder besser gesagt das KLEMMEN, da es sich hier nicht um ein Spannen mit hoher Haltekraft handelt, stellt hierbei eine interessante Ergänzung zum bisherigen Haupt-Einsatzbereich dar.